Jahr der Familie - online

12. März 2021

 Feiern Sie – online – mit!

Erzbischof Dr. Heiner Koch eröffnet das Jahr der Familie Amoris Laetitia

am Freitag, 19.03.2021, 18.00 Uhr in der Kirche St. Josef, Berlin-Weißensee

Der Livestream beginnt um 18.00 Uhr – der Gottesdienst ist jedoch auch im Anschluss längerfristig auf dem YouTubeKanal des Erzbistums abrufbar:www.youtube.com/erzbistumberlin

Der Gottesdienst wird gestaltet von der Familienpastoral im Erzbistum Berlin gemeinsam mit Familien der Gemeinde und Kindern der Kita St. Josef, der Theresienschule sowie dem Erstkommunion-Vorbereitungskurs. Es spielen InstrumentalistInnen und singen Mitglieder des Kinderchors der Pfarrei Theresa von Avila unter der Leitung von Bettina Hüfner. Es singt die Schola der Gemeinde St. Josef unter der Leitung von Organist Achim Thoms. Erzbischof Koch zelebriert gemeinsam mit Pfarrer Bernd Krause und Diakon Stephan Komischke.

Hintergrundinformation: Papst Franziskus hat das „Jahr der Familie Amoris Laetitia“ ausgerufen – es beginnt am Festtag des Heiligen Josef am 19. März und endet mit dem 10.Weltfamilientreffen in Rom am 26. Juni 2022. Das Jahr der Familie setzt sichverschiedene Ziele, darunter die Verbreitung des Inhalts des Nachsynodalen Schreibens Amoris Laetitia, die Intensivierung der Verkündigung der Ehe als Sakrament, die Stärkung der Familien als aktiv Handelnde in der Familienpastoral oder die Sensibilisierung junger Menschen für die Bedeutung einer christlich verstandenen Ehe und Familie. Im Kern geht es Papst Franziskus darum, das Ideal der ehelichen und familiären Liebe neu vor Augen zu führen. In Deutschland möchte Erzbischof Koch in das Zentrum des Jahrs einen „liturgischen Begleiter stellen, der die Familien durch das Jahr führt“. „Denn in Zeiten der Corona-Pandemie ist die Bedeutung der Familie als Hauskirche noch einmal gewachsen“, so Erzbischof Koch. Nähere Informationen finden Sie hier:

www.erzbistumberlin.de/familie